Verweile in der Stille – erfahre deine wahre Natur VC 308

Viveka Chudamani Vers 308. Die Aktivitäten des Ego vor Augen haltend gib alle Anhaftungen an das Ich durch die Erfahrung der Höchsten Wirklichkeit auf. Durch die Selbstverwirklichung befreie dich von der Dualität (nirvikalpa), verweile in der Stille, in der Absoluten Wirklichkeit (brahman). Denn du hast jetzt dein unendliches Selbst (purnatman) erkannt /erfahren.

Sanskrit-Text:

tato’ham-āder vinivartya vṛttiṃ
saṃtyakta-rāgaḥ paramārtha-lābhāt |
tūṣṇīṃ samāssvātma-sukhānubhūtyā
pūrṇātmanā brahmaṇi nirvikalpaḥ || 308 ||

ततो ऽहमादेर्विनिवर्त्य वृत्तिं
संत्यक्तरागः परमार्थलाभात् |
तूष्णीं समास्स्वात्मसुखानुभूत्या
पूर्णात्मना ब्रह्मणि निर्विकल्पः || ३०८ ||

tato’ham-ader vinivartya vrittim
santyakta-ragah paramartha-labhat |
tushnim samassvatma-sukhanubhutya
purnatmana brahmani nirvikalpah || 308 ||

Wort-für-Wort-Übersetzung:

  • tataḥ : dann, darauf (Tatas)
  • aham-ādeḥ : des Egos (Aham) usw. (Adi)
  • vinivartya : nachdem du eingestellt hast (“eingestellt habend”, vi + ni + vṛt)
  • vṛttim : die Funktionen (Vritti)
  • saṃtyakta-rāgaḥ : als einer, der alles Verlangen (Raga) aufgegeben hat (Santyakta)
  • paramārtha-lābhāt : infolge des Erlangens (Labha) der höchsten Wirklichkeit (Paramartha)
  • tūṣṇīm : (innerlich) still (Tushnim)
  • samāssva : verweile (sam + ās)
  • ātma-sukhānubhūtyā : durch die Erfahrung (Anubhuti) der Glückseligkeit (Sukha) des Selbst (Atman)
  • pūrṇātmanā : als erfüllte (Purna) Seele (Atman)
  • brahmaṇi : im Absoluten (Brahman)
  • nirvikalpaḥ : frei von Dualität („nicht differenziert“, Nirvikalpa)

Mehr Informationen:

Der Beitrag Verweile in der Stille – erfahre deine wahre Natur VC 308 erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog – Yoga, Meditation und Ayurveda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert