Überwinde das persönliche Ego und denke nicht an die Sinnesgegenstände VC 310

Viveka Chudamani Vers 310. Überwinde den Feind, das Ego! Gib ihm keine Chance dadurch, dass Du an Sinnesobjekte denkst! Denn das ist die Ursache der Widerbelebung des Ego, wie Wasser einen vertrockneten Zitronenbaum wiederbelebt.

Sanskrit-Text:

nigṛhya śatror ahamo’vakāśaḥ
kva-cin na deyo viṣayānucintayā |
sa eva saṃjīvana-hetur asya
prakṣīṇa-jambīra-taror ivāmbu || 310 ||

निगृह्य शत्रोरहमो ऽवकाशः
क्वचिन्न देयो विषयानुचिन्तया |
स एव संजीवनहेतुरस्य
प्रक्षीणजम्बीरतरोरिवाम्बु || ३१० ||

nigrihya shatror ahamo’vakashah
kva-chin na deyo vishayanuchintaya |
sa eva sanjivana-hetur asya
prakshina-jambira-taror ivambu || 310 ||

Wort-für-Wort-Übersetzung:

  • nigṛhya : nachdem man (es) bezwungen hat (“bezwungen habend”, ni + grah)
  • śatroḥ : dem Feind (Shatru)
  • ahamaḥ : dem Ego (Aham)
  • avakāśaḥ : Raum, Gelegenheit (Avakasha)
  • kva-cit : zu irgend einer Zeit (Kvachid)
  • na : nicht (Na)
  • deyaḥ : darf gegeben werden (Deya)
  • viṣayānucintayā : durch Gedanken (Anuchinta) an Sinnesobjekte (Vishaya)
  • saḥ : das (Tad)
  • eva : genau (Eva)
  • saṃjīvana-hetuḥ : ist der Grund (Hetu) der Wiederbelebung (Sanjivana)
  • asya : des (Egos, Idam)
  • prakṣīṇa-jambīra-taroḥ : für einen (fast) verdorrten (“eingegangenen”, Prakshina) Zitronenbaum (JambiraTaru)
  • iva : wie (Iva)
  • ambu : Wasser (Ambu)

Mehr Informationen:

Der Beitrag Überwinde das persönliche Ego und denke nicht an die Sinnesgegenstände VC 310 erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog – Yoga, Meditation und Ayurveda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert