Shankaracharya Jayanti

Shankaracharya Murti im Sivananda AshramHeute ist Shankaracharya Jayanti, einer der höchstes Glück verheißenden Tage im hinduistischen Kalender.

Jayanti bedeutet Erscheinungstag oder wie wir sagen würden, Geburtstag, hier von dem großen Heiligen Shankara auch Shankaracharya genannt ( Acharya für Meister oder Lehrer).

Die Lebenszeit von Shankaracharya wird von 788 bis 820 nach Christus  angenommen. Er war ein indischer Gelehrter und Vedanta Philosoph.

Atma Bodha eines der Hauptwerke des Advaita Vedanta wurde von ihm verfasst. Weitere Werke von ihm sind Tattva Bodha, Viveka Chudamani, Aparoksha Anubhuti und andere. Er kommentierte die Upanishaden und die Bhagavad Gita und seine Kommentare zum Brahma Sutra in Verbindung mit seinen Reden, die er als pilgernder Asket in ganz Indien hielt, führten zu einem Aufschwung der Vedanta Philosophie.

Er hast seine Lehren in drei Sätzen zusammengefasst:

Brahma Satyam – Brahman allein ist wirklich.

Jagan Mithya – Die Welt, wie wir sie wahrnehmen ist eine Illusion.

Jivo Brahmaiva Naparah – Das Individuum ist nichts anderes als Brahman allein.

Feiere Shankaracharya Jayanti, du kannst fasten oder Selbsterforschung betreiben, frag dich:

Wer bin ich?

Was ist der Sinn des Lebens?

Oder genieße dieses Theaterstück von Frank Ziesing. Im letzten Jahr zu Ehren von Shankaracharya während des Satsangs aufgeführt von Sevakas des Yoga Vidya Ashrams Bad Meinberg  zu Shankaracharya Jayanti.

Sri-Shankaracharya Atma Bodha Abschlussvortrag

Der Abschlussvortrag zum Atma Bodha, der Vedanta Schrift von Shankaracharya, zur Erkenntnis des Selbst: Sukadev fasst die wichtigsten Lehren des Atma Bodha zusammen und ermutigt dich: Frag „Wer bin ich“? Erkenn‘ dein Selbst – und sei frei. Dies ist ein Kurz-Vortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya. Mehr Infos: Videos […]

Der Beitrag Sri-Shankaracharya Atma Bodha Abschlussvortrag erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog – Yoga, Meditation und Ayurveda.

Entsage allen Verhaftungen – erfahre Glückseligkeit- AtBo 68

Sukadev spricht über den 68. Vers aus dem Werk „Die Erkenntnis des Selbst“ (Atma Bodha) des Vedanta Meisters Shankaracharya zum Thema: Entsage allen Verhaftungen – erfahre GlückseligkeitHier die Übersetzung von diesem Shloka: Wer allen Handlungen entsagt, wer frei ist von allen Begrenzungen von Zeit, Raum und Richtung, verehrt seinen eigenen Atman, der überall gegenwärtig ist, […]

Der Beitrag Entsage allen Verhaftungen – erfahre Glückseligkeit- AtBo 68 erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog – Yoga, Meditation und Ayurveda.

Die Sonne der Erkenntnis steigt auf- AtBo 67

Sukadev kommentiert den 67. Vers bzw. Shloka des Atma Bodha mit dem Thema: Die Sonne der Erkenntnis steigt auf. Der Vers auf deutsch geht wie folgt: Atman, die Sonne der Erkenntnis, die am Himmel des Herzens aufsteigt, zerstört die Dunkelheit der Ignoranz, durchdringt und erhält alles und leuchtet und erleuchtet alles. Eine Inspiration des Tages […]

Der Beitrag Die Sonne der Erkenntnis steigt auf- AtBo 67 erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog – Yoga, Meditation und Ayurveda.

Reinige dich im Feuer der Erkenntnis- AtBo 66

Sukadev spricht über den 66. Shloka des Vedanta Werkes von Shankara, Atma Bodha, die Erkenntnis des Selbst. Thema: Reinige dich im Feuer der Erkenntnis. Dieser Vers lautet: Der von allen Unreinheiten freie „Jiva“, der im Feuer der Erkenntnis, angefacht durch Zuhören usw. (Shravana = darüber nachdenken, Manana = von der Wahrheit hören, Nididhyasana = tief […]

Der Beitrag Reinige dich im Feuer der Erkenntnis- AtBo 66 erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog – Yoga, Meditation und Ayurveda.

Nimm Atman als reines Bewusstsein durch das Auge Weisheit wahr- AtBo 65

Inspirationen aus dem 65. Vers aus dem Atma Bodha, der Vedanta Schrift von Shankaracharya. Atma bedeutet Selbst, Bodha bedeutet Erkenntnis, die Erkenntnis des Selbst. Hauptthema: Nimm Atman als reines Bewusstsein durch das Auge Weisheit wahr. Deutsche Übersetzung dieses Verses: Obwohl der Atman reines Bewusstsein und überall gegenwärtig ist, wird Er doch nur durch das Auge […]

Der Beitrag Nimm Atman als reines Bewusstsein durch das Auge Weisheit wahr- AtBo 65 erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog – Yoga, Meditation und Ayurveda.

Die Erkenntnis der höchsten Wirklichkeit- AtBo 64

Sukadev spricht in diesem Vortrag über den 64. Shloka des Vedanta Werkes von Shankara, Atma Bodha, die Erkenntnis des Selbst. Thema: Die Erkenntnis der höchsten Wirklichkeit. Übersetzung: Alles, was wahrgenommen oder gehört wird, ist Brahman und nichts anderes. Wenn man die Erkenntnis der Wirklichkeit erlangt, sieht man das Universum als das nicht-duale Brahman, absolutes Sein, […]

Der Beitrag Die Erkenntnis der höchsten Wirklichkeit- AtBo 64 erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog – Yoga, Meditation und Ayurveda.

Alles ist Brahman- AtBo 63

Selbsterkenntnis und Suche nach der Höchsten Wahrheit durch das Studium vom 63. Vers aus dem Atma Bodha, der Vedanta Schrift von Shankaracharya. Atma bedeutet Selbst, Bodha bedeutet Erkenntnis, die Erkenntnis des Selbst. Hauptthema: Alles ist Brahman. Übersetzung von Maheshwara aus dem Buch Atma Bodha und Aparoksha Anubhuti, Yoga Vidya Verlag: Brahman ist verschieden vom Universum. […]

Der Beitrag Alles ist Brahman- AtBo 63 erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog – Yoga, Meditation und Ayurveda.

Brahman strahlt aus sich selbst heraus- AtBo 62

Sukadev spricht über den 62. Vers aus dem Werk „Die Erkenntnis des Selbst“ (Atma Bodha) des Vedanta Meisters Shankaracharya zum Thema: Brahman strahlt aus sich selbst heraus. Übersetzung: Das ganze Universum äußerlich und innerlich durchdringend strahlt das Höchste Brahman aus sich selbst heraus wie das Feuer, das einen rot-glühenden Eisenball durchdringt und aus sich selbst […]

Der Beitrag Brahman strahlt aus sich selbst heraus- AtBo 62 erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog – Yoga, Meditation und Ayurveda.

Erkenne Brahman als unendliches Licht- AtBo 61

Sukadev kommentiert den 61. Vers bzw. Shloka des Atma Bodha mit dem Thema: Erkenne Brahman als unendliches LichtHier die Übersetzung von diesem Shloka: Das, durch dessen Licht leuchtende Himmelskörper wie Sonne und Mond erleuchtet werden, das aber durch deren Licht nicht erleuchtet wird, das erkenne als Brahman. Eine Inspiration des Tages von und mit Sukadev […]

Der Beitrag Erkenne Brahman als unendliches Licht- AtBo 61 erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog – Yoga, Meditation und Ayurveda.