Brahman ist alldurchdringend- AtBo 59

Inspirationen aus dem 59. Shloka des Vedanta Werkes von Shankara, Atma Bodha, die Erkenntnis des Selbst. Thema: Brahman ist alldurchdringend. Dieser Vers lautet: Alle Objekte sind von Brahman durchdrungen. Alle Handlungen sind durch Brahman möglich: deshalb durchdringt Brahman alles, wie Butter Milch durchdringt. Eine Inspiration des Tages von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga […]

Der Beitrag Brahman ist alldurchdringend- AtBo 59 erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog – Yoga, Meditation und Ayurveda.

Unbegrenzte Glückseligkeit- AtBo 58

Sukadev spricht in diesem Vortrag über den 58. Vers aus dem Atma Bodha, der Vedanta Schrift von Shankaracharya. Atma bedeutetSelbst, Bodha bedeutet Erkenntnis, die Erkenntnis des Selbst. Hauptthema: Unbegrenzte Glückseligkeit. Deutsche Übersetzung dieses Verses: Gottheiten wie Brahma und andere kosten nur einen Teil der unbegrenzten Glückseligkeit Brahmans und genießen entsprechend ihren Anteil daran. Eine Inspiration […]

Der Beitrag Unbegrenzte Glückseligkeit- AtBo 58 erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog – Yoga, Meditation und Ayurveda.

Erfahre Brahman als Eins und wonnevoll- AtBo 57

Selbsterkenntnis und Suche nach der Höchsten Wahrheit durch das Studium vom 57. Shloka des Vedanta Werkes von Shankara, Atma Bodha, die Erkenntnis des Selbst. Thema: Erfahre Brahman als Eins und wonnevoll. Übersetzung: Erkenne das als Brahman, was nicht-dual ist, unteilbar, Eins und wonnevoll und auf das im Vedanta hingewiesen wird als das unveränderliche Substrat, das […]

Der Beitrag Erfahre Brahman als Eins und wonnevoll- AtBo 57 erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog – Yoga, Meditation und Ayurveda.

Überwinde die Dualität, erfahre Einheit- AtBo 56

Sukadev spricht über den 56. Vers aus dem Atma Bodha, der Vedanta Schrift von Shankaracharya. Atma bedeutet Selbst, Bodha bedeutet Erkenntnis, die Erkenntnis des Selbst. Hauptthema: Überwinde die Dualität, erfahre Einheit. Übersetzung von Maheshwara aus dem Buch Atma Bodha und Aparoksha Anubhuti, Yoga Vidya Verlag: Erkenne das als Brahman, was absolute Existenz, Wissen und Glückseligkeit […]

Der Beitrag Überwinde die Dualität, erfahre Einheit- AtBo 56 erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog – Yoga, Meditation und Ayurveda.

Durch die Erkenntnis von Brahman erkenne alles- AtBo 55

Sukadev kommentiert den 55. Vers aus dem Werk „Die Erkenntnis des Selbst“ (Atma Bodha) des Vedanta Meisters Shankaracharya zum Thema: Durch die Erkenntnis von Brahman erkenne alles. Übersetzung: Erkenne das als Brahman, das, wenn es gesehen wird, nichts mehr zu sehen übrig lässt; das, wenn man dies geworden ist, keine neuerliche Geburt in dieser Welt […]

Der Beitrag Durch die Erkenntnis von Brahman erkenne alles- AtBo 55 erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog – Yoga, Meditation und Ayurveda.

Sri-Shankaracharya Die Verwirklichung von Brahman als Höchstes Gut- AtBo 54

Sukadev spricht über den 54. Vers bzw. Shloka des Atma Bodha mit dem Thema: Die Verwirklichung von Brahman als Höchstes GutHier die Übersetzung von diesem Shloka: Erkenne das als Brahman, dessen Erreichen nichts mehr zu erreichen lässt; die Segnung, die keinen Wunsch nach anderen Segnungen hinterlässt und die Erkenntnis, die nichts mehr zu erkennen übrig […]

Der Beitrag Sri-Shankaracharya Die Verwirklichung von Brahman als Höchstes Gut- AtBo 54 erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog – Yoga, Meditation und Ayurveda.

Sri-Shankaracharya Erkenne dich als alldurchdringend- AtBo 53

Inspirationen aus dem 53. Shloka des Vedanta Werkes von Shankara, Atma Bodha, die Erkenntnis des Selbst. Thema: Erkenne dich als alldurchdringend. Der Vers auf deutsch geht wie folgt: Nach der Zerstörung der Upadhis ist der Kontemplative völlig absorbiert in „Vishnu„, dem all-durchdringenden Geist (Spirit), wie Wasser in Wasser, Raum in Raum und Licht in Licht. […]

Der Beitrag Sri-Shankaracharya Erkenne dich als alldurchdringend- AtBo 53 erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog – Yoga, Meditation und Ayurveda.

Durch Kontemplation überwinde alle Anhaftungen- AtBo 52

Sukadev spricht in diesem Vortrag über den 52. Vers aus dem Atma Bodha, der Vedanta Schrift von Shankaracharya. Atma bedeutet Selbst, Bodha bedeutet Erkenntnis, die Erkenntnis des Selbst. Hauptthema: Durch Kontemplation überwinde alle Anhaftungen. Dieser Vers lautet: Obwohl er in den Begrenzungen (Upadhis) lebt, bleibt er, der Kontemplative, sorglos allem gegenüber oder er zieht umher […]

Der Beitrag Durch Kontemplation überwinde alle Anhaftungen- AtBo 52 erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog – Yoga, Meditation und Ayurveda.

Der Jivanmukta gibt alle Identifikationen auf- AtBo 51

Selbsterkenntnis und Suche nach der Höchsten Wahrheit durch das Studium vom 51. Vers des „Atma Bodha“, die Erkenntnis des Selbst. Atma Bodha ist eine Vedanta Schrift von Shankaracharya. Der Jivanmukta gibt alle Identifikationen auf. Deutsche Übersetzung dieses Verses: Der im Selbst verweilende Jivanmukta strahlt, indem er alle seine Verhaftungen an das illusorischen äußere Glück aufgibt […]

Der Beitrag Der Jivanmukta gibt alle Identifikationen auf- AtBo 51 erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog – Yoga, Meditation und Ayurveda.

Sri-Shankaracharya Der Yogi verweilt in der Herrlichkeit seines Selbst- AtBo 50

Sukadev spricht über den 50. Vers des Atma Bodha, der Vedanta Schrift von Shankaracharya, zur Erkenntnis des Selbst. Hauptthema: Der Yogi verweilt in der Herrlichkeit seines Selbst. Übersetzung: Nach der Überquerung des Ozeans der Täuschung und dem Töten der Dämonen von Mögen und Nicht-Mögen verweilt der Yogi, der mit Frieden vereint ist, in der Herrlichkeit […]

Der Beitrag Sri-Shankaracharya Der Yogi verweilt in der Herrlichkeit seines Selbst- AtBo 50 erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog – Yoga, Meditation und Ayurveda.